Charly's Comedy Club - Aarau

K.I.F.F. - Aarau (map)

Charles Nguela aus Dietikon ist jung, talentiert, charmant, für die Bühne geboren – und er ist der erste "optimal-pigmentierte" Stand-up Comedian der Schweiz; 2014 hat er sowohl den Jury- als auch den Publikumspreis am "Swiss Comedy Award" gewonnen. 

Charles moderiert die Mixed-Show, präsentiert Nummern aus seinem Programm "Helvetia’s Secret" und zeigt auch neues Material.

In dieser Ausgabe sind folgende Gäste dabei: 

Reto Jost
Fügt man dem urschweizer Namen „Reto“ noch ein „t“ hinzu, erhält man das Wort Rektum auf Italienisch. Solch kleine Dinge machen den Unterschied. Von ganz brav, über logisch, bis ziemlich nah an absolut daneben bedient sich Retto Jost gerne an sämtlichen Klischees des Alltages und möchte Geschichten erzählen, Situationen schildern und Gefühle ausdrücken. Ist dies mangels Emotionalität nicht möglich, begnügt er sich auch einfach mit dummen Sprüchen.


Kiko
Kiko kommt aus der Dominikanischen Republik, hat viel Sonne im Herzen – und noch mehr lockere Sprüche auf den Lippen. Seine ersten Erfolge im Showbizz hat er mit seinem Bruder Boris als Ostschweizer Rapper-Duo „Kiko&Boro“ (361 Grad) schon gefeiert. Jetzt steht er mit seinem ersten Comedy-Programm „Wa lauft?“ auf der Bühne.

Johnny Burn
Ohne es zu merken, mutierte Johnny vom Songwriter zum Comedian. Sein Talent brachte dem Comedian aus Südost-Malters 2012 den Publikumspreis des «Swiss Comedy Award». Johnny Burn vereint das Beste aus Musik und Comedy, das Beste aus der Schweiz und Asien.

Wer schon mal in Thailand in den Ferien war, meint ihn zu kennen, den Asiaten. Doch aufgepasst: same same, but different! In seinem Programm «Wok The Line» serviert Johnny Burn Klischees von Schweizern über Asiaten und umgekehrt, süss-sauer bis scharf. Wenn das Käsefondue im Wok blubbert und Glückskekse darin getunkt werden, dann ist er in seinem Element. Dabei darf natürlich auch Tante Wong nicht fehlen.

Agota Dimen
Ágota Dimén wurde in Transsilvanien an einem regnerischen Tag in den frühen Morgenstunden geboren, noch bevor der Hahn krähte. Aufgewachsen ist sie so ganz nebenbei. Sie studierte Schauspiel an der ZHdK und war von 2017-2019 der Sidekick von Dominic Deville im Schweizer Fernsehen. Sie hat noch absolut keine bedeutenden Wettbewerbe gewonnen und trägt den Namen, den ihr Vater ihr gegeben hat (Schande der Familie) mit Würde.

Nobel Sense: Produktionsleitung
Nobel Sense ist eine Künstler- und Eventagentur welche u.a. namhafte Künstler wie Claudio Zuccolini, Chrissi Sokoll, Guy Landolt, Tobias Heinemann und LINAZ vertritt. Zudem führt Nobel Sense Events durch, vermittelt Künstler und findet für jeden Anlass den passenden Künstler. Die Agentur verfügt über ein grosses Netzwerk in der schweizerischen Unterhaltungsszene und ist daher bei diversen Comedy Veranstaltungen als Produktionsleitung tätig.


Weitere Infos. & Tickets:

www.starticket.ch