Charly's Comedy Club - Aarau

K.I.F.F. - Aarau (map)

Charles Nguela aus Aeugstertal ist jung, talentiert, charmant, für die Bühne geboren – und er ist der erste "optimal-pigmentierte" Standup-Comedian der Schweiz; 2014 hat er sowohl den Jury- als auch den Publikumspreis am "Swiss Comedy Award" gewonnen.

Charles moderiert die Mixed-Show, präsentiert Nummern aus seinem Programm "Helvetia's Secret" und zeigt auch neues Material. In dieser  Ausgabe im 2018 mit folgenden Gästen:

Joël von Mutzenbecher
Das „Multitalent der Unterhaltung“ (Basler Zeitung) gewann unter anderem den „Swiss Comedy Award“ Publikumspreis 2015 und ist mittlerweile in Deutschland bei „Die Comedy Show“ (ProSieben) oder dem legendären „Quatsch Comedy Club“ (Sky 1) zu sehen. Trotz all diesen Erfolgen schafft es Joël seinen Status als Halbidioten täglich zu pflegen und zu leben.

InterroBang
Spoken Word & Kabarett mit den zweifachen Schweizermeistern und deutschsprachigen Champions im Team Poetry Slam. InterroBang (Valerio Moser und Manuel Diener), seit 2012 auf Poetry-Slam- und Kabarettbühnen zu sehen, spielt mit Worten und Klischees und verbindet kraftvolle Performance mit geistreichem Witz.Das Interrobang ist ein Satzzeichen (Wie bitte Sie kennen das Interrobang nicht), das den ausrufenden Fragesatz anzeigt, und dessen weltweite Verbreitung sich InterroBang zur Lebensaufgabe gemacht hat.
Das Duo hat seine Wurzeln in der Slam Poetry, bewegt sich aber immer mehr in Richtung Kabarett – mit viel Leidenschaft und Experimentierfreudigkeit. 

Guy Landolt
Guy Landolt war mal Bänkler. Richtig mit Krawatte und so. Immer nur 100er-Nötli bündeln fand er aber bald zu langweilig. Er wollte die Menschen mit seiner Arbeit beglücken, sie zum Schmunzeln, Lautloslachen und Schreien bringen. Gesagt, getan. Er tauschte Nadelstreifen-Anzug gegen Murmeli-Pelz. Ah nein, das kam ja erst später. Zuerst wurde er durch seine unzähligen Bühnen- und TV-Auftritte mit dem «Trio Eden» schon fast zur Comedy-Legende. Was zu Dritt gut kam, funktionierte auch alleine - Guy war erfolgreich als Komiker im In- und Ausland unterwegs und gern gesehener Gast im berühmten «Quatsch Comedy Club» in Berlin und Hamburg. 2006 lancierte er erfolgreich sein erstes Soloprogramm "Popcomedy"und belustige damit Menschen in Deutschland und der Schweiz.
Jetzt kommt die Stelle mit dem Pelz: Im Erfolgsmusical «Ewigi Liebi» eroberte er als Murmelivater «Guschti» die Herzen des Publikums. Und zwar über 650 Mal! Die Fans bekamen nicht genug von ihm. Zu Tausenden wollten sie ihn adoptieren. Irgendwann hatte Guy die Murmeli-Schnauze voll und liess sich schären. Ganz ohne Pelz, dafür frisch rasiert schrieb der Stand-up Comedian danach an seinem zweiten Soloprogramm. Ende 2014 feierte Guy Landolt mit „Fundiertes Halbwissen“ dann sehr erfolgreich in Zürich seine Premiere. Mit viel Ausdauer und noch mehr Spielfreude spielte Guy „Fundiertes Halbwissen“ auf den Brettern die die anscheinend Welt bedeuten und brachte sein unfundiertes Halbwissen unter die Menschheit. 2016 hatte Guy dummerweise einen Schlaganfall. Sehr unangenehm. Soll aber in den besten Familien vorkommen. Das ist der Grund, wieso Guy zur Zeit eine Bühnenpause macht. Ab Anfang 2019 hofft er dann soweit wiederhergestellt zu sein um wieder Menschen zu belustigen. Obwohl es ganz sicher einfachere und billigere Methoden gegeben hätte, sollte er ja jetzt genug Material haben. Sogar der Name der neue Comedyshow steht schon fest: "SCHLAGFERTIG" soll das gute Stück heissen.
Ab Anfang 2019 ist Er dann wieder für fast jede Schandtat zu haben.

Newcomerin: Milva Stark
Milva Stark ist Slam Poetin, Komikerin und Kabarettistin. Ihr Weg führte sie von Wanne-Eickel über Berlin nach Bern. Genau diese Mischung macht sie aus: pur-pikant-poetisch
einfach stark.

Weitere Infos & Tickets:
www.starticket.ch

Charly's Comedy Club - Ebnat-Kappel

Dömli - Ebnat-Kappel (map)

Charles Nguela aus Aeugstertal ist jung, talentiert, charmant, für die Bühne geboren – und er ist der erste "optimal-pigmentierte" Standup-Comedian der Schweiz; 2014 hat er sowohl den Jury- als auch den Publikumspreis am "Swiss Comedy Award" gewonnen.

Charles moderiert die Mixed-Show, präsentiert Nummern aus seinem Programm "Helvetia's Secret" und zeigt auch neues Material. In dieser  Ausgabe im 2018 mit folgenden Gästen:

Stéphanie Berger
Stéphanie Berger ist 1977 in der Schweiz, in Bern, geboren. Landesweit bekannt wurde sie durch die Wahl zur Miss Schweiz im Jahr 1995. Heute ist die vielseitig talentierte Frau gefragt als Moderatorin, Entertainerin und Schauspielerin. Ein Mix aus Stand-Up-Comedy, saftigen Pointen, Gesang und Klamauk.

Rolf Schmid
Sein aktuelles Programm XXL ist keine runde Sache, sondern ein Abend mit Ecken und Kanten und vor allem einer XXL-Portion Pointen. Von dezent bis vehement und von marginal bis brachial. Der Bündner Komiker lässt seiner Spielfreude freien Lauf und hat damit das Publikum im Sack. Und so wechselt er immer wieder die Figuren, die Kleider und die Themen. Dabei macht er keine Nummern über Kindervornamen und keine Witze über Geländewagenfahrer. Rolf tickt anders, er schaut nicht auf andere herab. Oder wie es ein Zuschauer nach einer Vorstellung formulierte: «Weisst du, was mir an deinem Programm so gefällt? Du bist einer von uns.» Das ist er, immer auf Augenhöhe mit dem Publikum. Darum springt der Funke über. Boom!

LINAZ
Aus Lienhard Anz machte er Linaz - und daraus eine umwerfende Bühnenfigur, die heute zu den gefragtesten Komikern und Animatoren der Schweiz zählt. Ein Künstler, der sein Publikum bereits auf unzähligen Gala-, Fernseh- und Theaterauftritten im In- und Ausland mit seiner mitreißenden Performance begeistert hat. Dieser Erfolg kommt nicht von ungefähr. Denn Linaz verfügt über ein schier unerschöpfliches Repertoire an Rollen, Mimik und Gesten, die vor allem für eins sorgen - eine Bühnenpräsenz, die sofort in den Bann zieht. Phantasievoll, verblüffend, energiegeladen, mal rasant, mal bedächtig und immer eine Freude. Mit anderen Worten: Wer bestes Entertainment sucht, findet es hier.

Weitere Infos & Tickets:
folgt

CCC_050219_Dömli_Banner.jpg