• K.I.F.F. (map)
  • 118 Tellistrasse
  • Aarau, AG, 5000
  • Switzerland

Charles Nguela aus Lenzburg ist jung, talentiert, charmant, für die Bühne geboren –  und in 2014 hat er als Standup-Comedian sowohl den Jury- als auch den Publikumspreis am
"Swiss Comedy Award" gewonnen. 

Charles moderiert die Mixed-Show, präsentiert Nummern aus seinem Programm "Schwarz-Schweiz" und zeigt auch neues Material.

"Charly's Comedy Club" wird auch 2017 vom Migros Kulturprozent unterstützt. In dieser ersten Ausgabe im 2017 mit folgenden Gästen: 

Das Basler Allroundtalent Joël von Mutzenbecher ist zurzeit mit seinem zweiten Comedy-Programm in der ganzen Schweiz unterwegs. Nach seinem erfolgreichen Erstling „Multitalentfrei“ gewann er im Herbst 2015 den Swiss Comedy Award Publikumspreis und feierte kurz danach im ausverkauften Häbse-Theater Basel Premiere von "Wienerlipromi". Auf der Bühne macht Joël von Mutzenbecher das, was er am besten kann: mit spitzer Zunge, Charme und viel Selbstironie Geschichten aus dem Leben erzählen. Wenn das Ganze dann noch mit seinen unberechenbaren und schlagfertigen Improvisationen sowie lockeren und treffenden Parodien gespickt wird, erreicht Joël von Mutzenbecher sein Ziel: dass alle Beteiligten riesigen Spass haben. Einschliesslich er selbst.

Marc Haller ist ein Hansdampf in allen Gassen. Noch keine dreissig Jahre alt (gut, im Jahr 2017 ist es dann auch soweit), liest sich die Karriere des Wahl-Wieners wie eine Erfolgsstory aus einem Hollywood-Streifen. Bereits mit 14 Jahren von der Zauberei begeistert, führte sein Weg ihn nach Verscio (TI) in die Scuola Teatro Dimitri und anschliessend in die Lee Strassberg-Schauspielschule nach New York. Zu guter Letzt hat der Absolvent des Musischen Gymnasiums in Zürich auch noch einen Abschluss im Hauptfach Schauspiel am Konservatorium in Wien in der Tasche. 
Dieser «Ausbildungsrucksack» führt Marc Haller schnurstracks auf die Bühnen, immer dabei sein schrulliges Alter Ego «Erwin»

Er wollte die Menschen schon immer zum Lachen bringen. Deswegen gab es für Frank Richter nur zwei Karrieremöglichkeiten: Tänzer oder Comedian. Der gebürtige Deutsche lässt keine Randgruppe aus, überzeugt mit deftigen Witzen und zieht auch gerne die eigene Verwandtschaft durch den Kakao. Die Selbstironie bleibt dabei allerdings nie auf der Strecke. Wäre auch schwierig, bei der Nase.

Weitere Infos und Tickets:
www.starticket.ch
Facebook Charles Nguela

Comedy Club 3.05.2017 (Hoch).jpg