• Kasernenareal - Zürich (map)
  • Kasernenareal
  • Zürich 8001
  • Switzerland

Das Zelt Comedy Club 2018

Von Wortakrobatik über Gesichtskomik, vom Comedy-Hurrikan zum «Heimlifeiss» und vom Bünzli-Schweizer zur grossen weiten Welt. Der Comedy Club ist lebensecht, modern, überraschend – und einfach nur komisch.

Sie jonglieren mit Wörtern, verblüffen mit gelenkiger Gesichtsakrobatik und nehmen kein Blatt vor den Mund. Vom Bünzli-Schweizer bis zum durchgeknallten Mexikaner wird keiner verschont, weder vor den gängigsten Klischees noch vor der knallharten Wahrheit wird Halt gemacht. Sie denken gleichzeitig kleinkariert und weltoffen. Ob Politik, Rassismus, Pubertät oder einfache Alltagssituationen – aktuelle Themen werden mit dem Röntgenblick durchleuchtet und bieten unendlich viel Stoff für Pointen.

Die erfolgreiche Eigenproduktion von DAS ZELT reist bereits seit neun Jahren durch die Schweiz und überzeugt jedes Jahr aufs Neue mit erstklassiger Comedy. Die Tournee 2018 bringt jedoch eine Neuerung mit sich: zum ersten Mal können sich Newcomer Comedians für die Teilnahme beim Comedy Club bewerben. Durch ein öffentliches Voting wird das Publikum Teil des Booking-Teams und entscheidet, wer die Chance hat, sich in der Show mit einem anderen Newcomer zu duellieren.

Moderiert wird die Show 2018 von Sutter+Pfändler, begleitet werden die Comedians auch dieses Jahr von der Comedy Club-Band «The Gigglers».

Sutter+Pfändler
Alles ist im Wandel. Doch das Wichtigste bleibt. Sutter+Pfändler bringen die Schweiz zum Lachen. Sie sind charmant wie George Clooney, hart wie Bruce Willis, besser frisiert als Donald Trump und schiessen schärfer als Tom Cruise. Für die Prix Walo Gewinner gibt es keine „Mission Impossible“ wenn es um Lacher geht. Sie halten der Gesellschaft den Spiegel vor und führen die Tradition der grossen helvetischen Komik- und Cabaret-Kultur fort. Tatort Bühne!

Rob Spence
Diesmal noch rasanter, farbiger, bunter. Rob Spence fegt in seinem neuen Programm «Mad Men» als Comedy-Hurrikan über die Bühne. Sei es als kleiner Feigling gedopt im Boxring, als Golf spielender Rapper, durchgeknallter Mexikaner oder als Schweizer Kellner. Zwölf Männer und ein Drache im One-Man-Varieté.

Barbara Hutzenlaub
30 Jahre ist es her, dass Barbara Hutzenlaub das Licht der Bühne erblickte. Musikalisch und gesanglich zaubert sie Highlights aus der altbewährten Handtasche und gewährt neue Einblicke in ihr Innenleben. Mit der Blockflöte im Anschlag nimmt sie ihr Publikum mit auf eine Reise vom ersten Pickel bis zur Männerpause.

Charles Nguela
«Ich bin politisch inkorrekt eingestellt und offensichtlich optimal pigmentiert», lacht Charles Nguela seinem Publikum entgegen. Der junge Aargauer mit kongolesischen Wurzeln lässt kein Klischee aus und enthüllt die intimsten Geheimnisse der Schweizer Gesellschaft. Unter dem Deckmantel der „Comedy“ enthüllt er Dinge, die andere nur denken, aber nicht auszusprechen wagen.

Newcomer-Battle
Zusätzlich treten pro Show zwei Newcomer auf, welche sich im Vorfeld bewerben können. In einem Battle duellieren sich diese und die Zuschauer entscheiden, welchen von beiden sie in der zweiten Hälfte nochmals sehen möchten bzw. wer das Battle gewinnt. Pro Show gibt es somit immer einen Gewinner. Am Ende der Tournee treten diese Gewinner in einer Finalshow gegeneinander an. Der Sieger darf bei der nächsten Comedy Club Tournee mit dabei sein.

Comedy Club Band: The Gigglers
Zu einem Rundumerlebnis wird die Show durch die musikalische Begleitung von «The Gigglers». Bereits seit fünf Jahren sind sie mit dem Comedy Club unterwegs und unterstreichen dabei die Pointen mit passenden Jingles, lassen Situationskomik und Mimik noch lustiger erscheinen und interagieren so mit den Künstlern, dass sie zu einem nicht wegzudenkenden Teil der Show werden. 
Michael Nobel (drums), Reto Gaffuri (bass) und Christoph Siegenthaler (piano).

Produktionsleitung: Corinna Nobel

Weitere Infos & Tickets:
www.daszelt.ch